WILLKOMMEN beim Bundesverband ehrenamtlicher Richterinnen und Richter

Der Bundesverband ehrenamtlicher Richterinnen und Richter - Deutsche Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen (DVS) ist ein Dachverband, zu dem sich die acht Landesverbände der ehrenamtlichen Richter-innen und Richter zusammengeschlossen haben.

Er vertritt die Interessen der ehrenamtlichen Richterinnen und Richter gegenüber der Rechtspolitik, gegenüber Parteien sowie anderen Verbänden und gesellschaftlichen Institutionen auf der Bundesebene. Schwerpunkte seines Wirkens sind Information und Aufklärung der Öffentlichkeit über das Amt eines ehrenamtlichen Richters und seine besondere Bedeutung für die Rechtsprechung. Sein Ziel ist es, die Beteiligung des Volkes an der Rechtsprechung zu unterstützen, zu fördern und auszuweiten.

Recht geht uns alle an, deshalb übernehmen wir Verantwortung in der Rechtsprechung!

Alle Infos zur Schöffenwahl 2023 jetzt unter:

www.schoeffenwahl2023.de

DVS-Mitgliederversammlung in Karlsruhe (28.-30. Oktober 2022)

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mitgliederversammlung in Karlsruhe.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mitglieder-
versammlung in Karlsruhe.

 

Vom 28. bis 30. Oktober trafen sich die ordnungsgemäß angemeldeten Vorstände der DVS-Landesverbände zu einer außerordentlichen DVS-Mitgliederversammlung in Karlsruhe.

Nach der Ankunft am ersten Tag im wunderschön gelegenen GenoHotel am Rüppurrer Schloss und einem ersten gemeinsamen Abendessen fand der Abend bei einem gemütlichen Kamingespräch seinen informellen Ausklang.   

Nach einem kurzen Frühstück begann am Samstag die arbeitsreiche Mitgliederversammlung mit einem straffen Programm. Die Teilnehmer der Mitgliederversammlung haben sich schwerpunktmäßig zu organisatorisch-technischen Themen in Zusammenhang mit den bundesweiten Schöffenwahlen 2023 ausgetauscht.

Im Anschluss  wurde den Vorstandmitgliedern ein interessantes Rahmenprogramm geboten. Die durch Herrn Dr. Detlev Fischer (Bundesrichter a.D.) begleitete Besichtigung des Rechts-historischen Museums war einer der Höhepunkte des Nachmittages. Die sich anschließende sachkundige mit Reinhard Göller (DVS-LV Ba.-Wü.) Führung durch die Karlsruher Innenstadt war ebenso interessant, wie das gemeinsame Abendessen in einem alteingesessenen Brauhaus.

Das konstruktive Treffen war von einem kollegialen Umgang miteinander geprägt.

An dieser Stelle möchten wir uns beim Landesverband Baden-Württemberg e.V. herzlich für die ausgezeichnete Organisation und dem ebenso informativen wie erquicklichen Rahmenprogramm bedanken.

Das Präsidium des DVS-Bundesverbandes: v.l.n.r.: Michael Schmädecke, Petra Ott und Andreas Höhne
Das Präsidium des DVS-Bundesverbandes:
v.l.n.r.: Michael Schmädecke, Petra Ott und Andreas Höhne
 

 

Direktlinks und aktuelle Informationen